Schlösschen - Geschichte

Um das Jahr 1900 baute die Otterberger Textilfabrik dieses schöne Gebäude neben den Eselsbach. Das spätere Direktionsgebäude war zunächst das Haus des Direktors. Zwischen dem Haus und dem eigentlichen Fabrikgebäude wurde ein kleiner schöner Garten angelegt, in dem vor allem exotische Sträucher wuchsen. Leider fiel der Park bei der späteren Verwendung einem Parkplatz zum Opfer.

Seit 1971 ist das Gebäude Sitz der Verbandsgemeindeverwaltung der Verbandsgemeinde Otterberg. Das Gebäude erhält einen zweigeschossigen Anbau.  

Seit 2014 ist das Gebäude der Sitz der neuen Verbandsgemeinde Otterbach-Otterberg

 

Den Namen Schlösschen gaben die Otterberg Bürger dem Haus wegen seiner vielen Türmchen und weil der Direktor der Textilfabrik in dem Haus residiert hat.


Schlösschen - Geschichte