Schmiede Theis - Geschichte


1612  Baujahr der alten Schmiede. Sie stand ursprünglich außerhalb der nördlichen Klostermauer.

1792  Der Schmiedemeister Namensgeber Friedrich Theis zog in die Schmiede ein

1980  Die Alte Schmiede Theis war 7 Generationen im Besitz der Familie Theis und wurde bis zur Schließung 1980 als Familienbetrieb geführt. Der letzte Schmiedemeister war Helmut Theis.

1997  Es entseht eine Schmiedemuseum

Mischa Volkmann und die Freunde der Otterberger Schmiede erweckten die Alte Schmiede Theis wieder zum Leben. Die Schmiede ist eine der ältesten im Lande. Sie ist innen restauriert und mit Lederblasebalg und gemauerter Sandsteinesse als Hufschmiedemuseum eingerichtet.

2018  Beginn der großen Renovierung der alten Schmiede.  

Bald wieder

Jeden ersten Samstag im Monat erwacht die Schmiede und man kann live erleben wie früher in der Schmiede gearbeitet wurde.

Viele Menschen (Alt und Jung) haben mit ihrem Besuch ein besonderes Erlebnis erfahren.


Schmiede Theis - Geschichte