Stadtrechtsurkunde von 1581

Die Stadtrechtsurkunde ist nur eine Show-Urkunde und sie umfasst nur den ersten Abschnitt der tatsächlichen Stadtrechtsurkunde, welche einen erheblich größeren Umfang hat.

Text...

Ufgericht statüta dern zue Otterburg

Wir Johann Casimir von gottes Gnaden

pfaltzgrave bey Rhein,

hertzog in Baiern etc., bekhennen

und thun khundt mit diesem Brief

offentlich: Nachdem wir die

newe inwohner zu Otterburg in unseren schutz und

schirm zu unsern underthanen, gleich andern in unserm

ampt Lautern gesessene, gnedig uf- und angenommen,

sie aber in jahrsfrist nicht allein zimblichen uncosten

zu bawen daselbsten angewendet, sonder auch sich

dergestalt gemehret und noch täglich mehren,

daß sie und undertheniglich gebetten, auch ihre

hohe notdurft erfordert, ihnen allerlei ordnungen,

satzungen, anstelllungen und freiheiten, so einer

commun, sonderlich bei diesen geferlichen zeiten zu

wissen gantz nothwnedig, zu geben, zu ordnen

und zu verstagten, daß wir dem allem nach solches ihr

pidten und begehren mit zeitigem rath wolbe-

dächtlich erwogen, es nicht allein ihnen und ihren nach-

kommen, sondern auch uns und unsern erben

und nachkommen nutzlich und ersprießlich zu sein

befunden und derselben fur uns und nach-

kommen, pfaltzgrafen bei Rhien etc., nachfol-

gende ordnung gemacht ufgericht haben

und thun des in craft diß briefs…

 

Johann Casimir

A.D 26. März 1581