Otterberger Geschichte

Chronik - Klostergeschichte


12. Jahrhundert 13. Jh. |  14. Jh.  | 15. Jh. | 16. Jh.  | 17. Jh.  | 18. Jh.  | 19. Jh.  | 20. Jh.  | 21. Jh.


12. Jahrhundert  (1101 - 1200)

1143  Stiftung der Alten Otterburg an das Kloster Eberbach durch Graf Siegfried VI. v. Boyneburg-Northeim, mit Auflage an dieser Stelle ein Kloster zu gründen.

1145  Abt. Stephan und 11 Mönche werden nach Otterberg gesandt und gründen das Kloster Otterberg in der alten Otterburg auf dem Schlossberg.

1168  Gemäß der Ordensregel der Zisterzienser wird mit dem Bau der Klosteranlage im Tal des Otterbaches begonnen (Modell Kloster)

1185  Baujahr des sogenannten Kapitelsaales

1195  Der wirtschaftlich Aufstieg des Klosters begann unter dem Abt Phillipp. Er war es auch, welcher den Bau der Abteikirche und der Klausur voran trieb.


Klostergeschichte

Alt Otterberg Übersicht

13. Jahrhundert (1201-1300) >